Aktuelles


Oans, zwoa, g’suffa im Sanatorium West | Freitag, 22.09.2017 von 14-18 Uhr

Lebensmittel Oktoberfest Brezel Brezn Bier Mass Lebkuchenherz
Foto: www.pixabay.com

Foto: www.pixabay.com

Traditionelles Oktoberfest

Zum Oktoberfest mit frisch gezapftem Bier, bayerischen Leckereien und zahlreichen Jahrmarktattraktionen lädt das Sanatorium West am Freitag, 22. September 2017, von 14 bis 18 Uhr in die Dessauerstraße 1 ein. „Seit über 46 Jahren sind wir in Lankwitz als Kompetenzzentrum für Pflege bekannt und freuen uns über zahlreiche große und kleine Gäste aus unserer Nachbarschaft“, sagt Carola Focke, die Leiterin des Sanatoriums West. Der Eintritt ist frei.

Bewohner, Angehörige und Besucher feiern jedes Jahr das Oktoberfest und das zünftige Programm verspricht wieder kurzweilige Unterhaltung. Extra für die lieben Kleinen dreht sich das Kinderkarussell und beim Hufeisenwerfen warten schöne Überraschungen auf alle. An den Marktständen bieten Händler handgestrickte Socken, Parfum, Schmuck und mehr an. Die hauseigene Küche lockt mit Grillhaxen und Sauerkraut, Weißwürsten mit süßem Senf, frischen Brezeln und Waffeln. Eis und Lebkuchenherzen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Wer sich unverbindlich das Pflegeheim ansehen möchte, das unter anderem auf Bewohner mit Demenz, Wachkoma und Junge Pflege spezialisiert ist , hat im Rahmen von Hausführungen die Möglichkeit dazu.

„Das Oktoberfest ist bei Bewohnern, Angehörigen, Nachbarn und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt, weil zusammen feiern und fröhlich sein verbindet“, so Carola Focke.

Kontakt Sanatorium West:
Carola Focke (Leiterin) | Tel.: (030) 77 30 20 | E-Mail: focke(at)familie-franke.de |
Dessauerstraße 1 | 12249 Berlin-Lankwitz | Internet: www.sanatorium-west.de